Einsätze 2005

 

 

 

 
  2005
Einsatz- Nr.:

Datum:

Ereignis
13.11.2005

13-05

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße. Eine Person saß schwer verletzt in seinem Fahrzeug und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien, sodass er mit dem hydraulischen Gerät der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden musste.
13.11.2005

12-05

Ein Feuer in der Nähe eines landwirtschaftlichen Betriebes war die Meldung des heutigen Abends. Ein Landwirt hatte unweit seines Hofes einigen Unrat und Buschwerk in Brand gesteckt.
23.10.2005

11-05

Die Rundballen, die schon am Vorabend der Grund für einen Einsatz waren, hatten sich wieder entzündet und mussten erneut abgelöscht werden.
22.10.2005

10-05

Im Rehmer Moor standen etliche Rundballen in Brand, die abgelöscht werden mussten.
08.10.2005

09-05

Zu einem außergewöhnlichen Vekehrsunfall wurde die Hemmer Wehr an diesem Morgen gerufen. Es befand sich ein PKW im Graben, aber von einer Person war weit und breit, auch nach genauem Absuchen der Umgebung, nichts zu sehen.
09.09.2005

08-05

Eine Bewohnerin aus Hemme hatte ein Wespennest auf ihrer Terrasse, welches entfernt werden musste.
07.02.2005

07-05

Eine eingeklemmte Person musste aus einem Fahrzeugwrack befreit werden, nachdem dieser auf der Bundesstraße von der Fahrbahn abkam, und im Graben liegen blieb.
29.06.2005

06-05

Schon wieder ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße. Diesmal waren insgesamt drie Fahrzeuge in den Unfall verwickelt und es gab sieben Verletzte. Ebenfalls sind Betriebsstoffe ausgelaufen.
06.06.2005

05-05

Ein LKW ist in Höhe "weißes Moor" von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Durch den Unfall ist der Dieseltank des LKW aufgerissen.
25.05.2005

04-05

Diesmal galt es, einen Rohrbruch im Sandweg zu beseitigen, bzw. bei der Beseitigung zu unterstützen. Mit den Mitteln der Feuerwehr wurde die Hauptleitung abgesperrt und die Straße wurde gesichert.
17.05.2005

03-05

Diesmal ging es wieder auf die Bundesstraße. Diesmal ist hier in Fahrtrichtung Husum ein PKW in Brand geraten. Menschen wurden hierbei nicht verletzt, an dem PKW entstand Totalschaden.
14.03.2005

02-05

Zur Löschhilfe nach Rehm wurde die Hemmer Feuerwehr gerufen. Der schon einmal im Brand gestandene Resthof stand erneut in Flammen.
28.02.2005

01-05

Ein Resthof in Rehm stand in Flammen. Hier wurde die Feuerwehr aus Hemme zur Löschhilfe alamiert.