.

In Hemme findet jedes Jahr die Truppmannausbildung für das Amt Eider statt.

Im Frühjahr der erste Teil, im Herbst dann Teil II.

Es werden die Grundsätze der Feuerwehr in theoretischen und praktischen Unterrichten vermittelt. Beide Lehrgänge haben zum Abschluss sowohl eine schriftliche Lernerfolgskontrolle als auch eine Abschlussübung, in der das Praktische auch den geladenen Gästen präsentiert werden kann.

Zunächst geht es im 1. Teil primär um die grundlegenden Dinge, wie Rechtsgrundlagen, Bestimmung der Löscharmaturen und Geräte sowie die Brandbekämpfung, im zweiten Teil kommt dann die einfache technnische Hilfe hinzu.

Das Ausbilder- Team besteht derzeit aus zehn Personen, die sich den theoretischen und praktischen Teil aufteilen.